Seiteninhalt:

Stadt Memmingen
Amt für Techn. Umweltschutz
Ulmer Str. 2
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-613
Fax 08331/850-616

umwelt(at)memmingen.de

Müllgebühren ab 01.01.2018

Zum 01.01.2018 werden die Müllgebühren in Memmingen um durchschnittlich 10% gesenkt. Wir geben hier einen Überblick über die Müllgebühren ab dem 01.01.2018. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die jeweils gültige Abfallgebührensatzung der Stadt Memmingen rechtsverbindlich ist.

Bei An-, Ab- und Ummeldungen für die Restmüll- und Biotonne wenden Sie sich bitte an das Steueramt, Verwaltungsgebäude Welfenhaus, Schlossergasse 1, 1. Stock, Zi. 111, Telefon 08331/850-223. 

Restmüllgebühr für Haushalt

Diese beinhaltet unter anderem:

  • 14 tägige Entleerung der Restmülltonne
  • Bereitstellung und 14-tägige Entleerung einer Biotonne mit gleichem Volumen, wie das der angemeldeten Restmülltonne
  • Sonstige Abfallwirtschaftlichen Leistungen wie Wertstoff- und Problemmüllzentrum, Wertstoffinseln, Grüngutsammelstelle, Bezuschussung des Sperrmüllsystems

Die Müllgebühr für Privathaushalte setzt sich aus einer Personengebühr (Erstwohnsitz) und einer Volumengebühr zusammen. 

Müllgebühr für Privathaushalte pro Monat pro Jahr Änderung zum 01.01.2018
Personengebühr 1,75 € 21,00 - 16,7 %
Volumengebühr 0,075 € 0,90 - 6,25 %

Beispiele für Müllgebühren aus Privathaushalten

Personenanzahl Gefäßvolumen Gebühr pro Monat Gebühr pro Jahr
1 Person 60 Liter 6,25 € 75,00 €
2 Personen 60 Liter 8,00 € 96,00 €
3 Personen 60 Liter 9,75 € 117,00 €
1 Person 80 Liter 7,75 € 93,00 €
2 Personen 80 Liter 9,50 € 114,00 €
3 Personen 80 Liter 11,25 € 135,00 €
4 Personen 80 Liter 13,00 € 156,00 €
3 Personen 120 Liter 14,25 € 171,00 €
4 Personen 120 Liter 16,00 € 192,00 €
5 Personen 120 Liter 17,75 € 213,00 €
6 Personen 120 Liter 19,50 € 234,00 €
6 Personen 240 Liter 28,50 € 342,00 €
8 Personen 240 Liter 32,00 € 384,00 €
10 Personen 240 Liter 35,50 € 426,00 €
12 Personen 240 Liter 39,00 € 468,00 €
15 Personen 770 Liter 84,00 € 1.008,00 €
20 Personen 770 Liter 92,75 € 1.113,00 €
30 Personen 770 Liter 110,25 € 1.323,00 €
22 Personen 1.100 Liter 121,00 € 1.452,00 €
28 Personen 1.100 Liter 131,50 € 1.578,00 €
36 Personen 1.100 Liter 145,50 € 1.746,00 €
55 Personen 1.100 Liter 178,75 € 2.145,00 €

Die nutzflächenabhängige Grundgebühr für alle Herkunftsbereiche außer private Haushalte

Für eine sichere Grundversorgung
Um die umweltgerechte Abfallwirtschaft in Memmingen dauerhaft sicherzustellen, sind Bereitstellungskosten beispielsweise für das Müllheizkraftwerk und die Müllumladestation nötig. Auch fallen Kosten für die Nachsorge von Altdeponien an. Mit der Grundgebühr soll ein Teil dieser Kosten gedeckt werden. Auch wenn in einer Nutzfläche derzeit kein oder nur wenig Restmüll anfällt so ist es doch kommunale Pflichtaufgabe jederzeit eine ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen sicher zu stellen. Dies verursacht Kosten.

Der Gebührenmaßstab
Wie in vielen Kommunen praktiziert und vom Deutschen Städtetag vorgeschlagen wird die Grundgebühr in Abhängigkeit von der Nutzfläche erhoben. Gewerbliche Nutzflächen im Sinne der Satzung sind die Flächen inkl. Nebennutzflächen, Verkehrs- und Funktionsflächen innerhalb eines Gebäudes, die überwiegend gewerblichen, industriellen, freiberuflichen, öffentlichen, sozialen oder sonstigen vergleichbaren nicht zur privaten Lebensführung gehörenden Zwecken dienen. Die Nutzfläche wird für jeden Nutzer gesondert betrachtet. Dies gilt auch wenn mehrere Nutzer in einem Gebäude sind.
Um den Verwaltungsaufwand gering zu halten werden die Gebühreneinheiten gestaffelt.

Nutzfläche Grundgebühreneinheiten
bis 400 m² Eine Einheit
bis 1.500 m² Zwei Einheiten
bis 2.500 m² Drei Einheiten
bis 3.500 m² Vier Einheiten
bis 4.500 m² Fünf Einheiten
bis 5.500 m² Sechs Einheiten
ab 5.500 m² je angefangene weitere 2.000 m² Eine zusätzliche Einheit
ab 25.500 m² je angefangene weitere 10.000 m² Eine zusätzliche Einheit

Gebührenhöhe

  Gebühr pro Monat Gebühr pro Jahr Änderung zum 01.01.2018
Grundgebühreinheit 4,00 € 48,00 € -15,8 %

Nach oben

Leistungsgebühr für sonstige Anfallstellen außer private Haushalte

Die Leistungsgebühr bezieht sich auf die Gefäßgröße der Restmülltonne. Sie beinhaltet auch eine Biotonne bis zum gleichen Volumen wie das der Restmülltonne. Die Restmüllgefäße werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Die monatliche Gebühr beträgt statt bisher 0,08 €/Liter nun 0,075 €/Liter (- 6,25 %).

Die Gebühr beinhaltet:

  • 14 tägige Entleerung der Restmülltonne
  • Bereitstellung und 14-tägige Entleerung einer Biotonne mit gleichem Volumen, wie das der angemeldeten Restmülltonne
Gefäßvolumen Gebühr pro Monat Gebühr pro Jahr
60 Liter 4,50 € 54,00 €
80 Liter 6,00 € 72,00 €
120 Liter 9,00 € 108,00 €
240 Liter 18,00 € 216,00 €
770 Liter 57,75 € 693,00 €
1.100 Liter 82,50 € 990,00 €

Gebühr für zusätzliche Biotonne

In der Gebühr für die Restmülltonne ist auch eine Biotonne mit dem gleichen Volumen enthalten.

Für zusätzliche Biotonnen fällt folgende Gebühr an:

Gefäßvolumen Gebühr pro Monat Gebühr pro Jahr
80 Liter 3,20 € 38,40 €
120 Liter 4,80 € 57,60 €
     
     

Gebühren für die Sperrmüllentsorgung

Als Memminger Privathaushalt können Sie bei der Sperrmüllannahmestelle beim Wertstoff- und Problemmüllzentrum (Dorr GmbH & Co. KG in der Anschützstraße 2) so oft und so viel Sperrmüll anliefern wie Sie wollen. Der Kauf eines Berechtigungsscheins ist nicht nötig!

Leistung Gebühr
Sperrmüllanlieferung je Kilogramm 0,12 €
Pauschalgebühr bei der Fahrzeugwaage bis 100 kg 10,00 €
Pauschalgebühr bei der Kleinmengenwaage 2,00 €
Abholung/Transport von Sperrmüll bis 15 Minuten Ladezeit 24,00 €
Jede weitere angefangene Minute Ladezeit 1,60 €

Neue Pauschalgebühren ab 01.01.2018 bei der Selbstanlieferung von Abfällen aufgrund gesetzlicher Vorgaben

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben ist es nicht zugelassen unterhalb der Mindestlast der jeweiligen Waage zu verwiegen. Weitere Informationen hierzu unter dem Menüpunkt "Rechtsvorschriften".
Aus diesem Grund mussten Pauschalgebühr bis 200 kg bei der Fahrzeugwaage eingeführt werden.

Abfallart Anlieferstelle Gebühr
Restmüll - Brennbar (Thermisch zu behandelnde Abfälle) Umladestation, Anschützstr. 4 162,00* €/to.
Restmüll - Nicht Brennbar (Nicht Thermisch zu behandelnde Abfälle) Umladestation, Anschützstr. 4 162,00* €/to.
Abfälle mit festgebundenen Asbestfasern Umladestation, Anschützstr. 4 162,00* €/to.
*Pauschalgebühr für thermisch behandelbare Abfälle und Asbest bis 200 kg Umladestation, Anschützstr. 4 27,00 €
Nicht thermisch behandelbare Abfälle, die im Verhältnis zum Volumen leicht sind (z. B. Dämmstoffe) Umladestation, Anschützstr. 4 226,00** €/to.
**dto. (Dämmstoffe) bis 500 Liter Umladestation, Anschützstr. 4 5,00 €
**dto. (Dämmstoffe) bis 200 kg Umladestation, Anschützstr. 4 36,00 €
Garten- und Grünabfall aus Memminger Privathaushalten Grüngutsammelstelle Steinheim gebührenfrei